Vorstellung


Das Vorstellungsprospekt downloaden

Taktisch

Tchoukball ist ein richtiger Mannschaftssport!
Tchoukball ist eine Mischung zwischen Volleyball, Handball und Squash und fördert eine solidarische Mannschaft. Alle Spielerinnen und Spieler auf dem Spielfeld ergänzen sich. Es ist unmöglich, ein Spiel zu gewinnen, wenn man nur auf die technischen Heldentaten von einigen Spielern zählt.

Zugänglich

Nur 5 Minuten Erklärungen genügen und es geht los!
Für den Anfänger ist Tchoukball von den ersten Minuten an ein vergnügliches Spiel. Die Grundbewegungen sind einfach und natürlich. Eine halbwegs gute körperliche Kondition genügt und die Grundregeln sind leicht zu verstehen. Da ein Spieler seinen Gegner nicht berühren darf, ist eskein Problem, mit gemischten Mannschaften zu spielen. Beim Spielanfang braucht man kein besonderes Material. Es ist ein absolut idealer Sport für jede Person, die eine körperliche Aktivität in einer Mannschaft wieder aufnehmen will.

Dennoch wird Tchoukball als Wettkampfsport besonders intensiv, erprobend und vollständig. Die geförderten technischen Bewegungen werden immer komplexer und eindrucksvoller.

Intensiv

Eine begeistende und komplette Sportart. Die technischen Bewegungen, das flotte Spiel und die notwendige Spielintelligenz machen aus Tchoukball einen besonders dynamischen und attraktiven Sport.

Fair Play

Eine besondere Philosophie: Fair-Play wird besonders hochgehoben und führt dazu, dass man "mit dem Anderen" und nicht "gegen den Anderen" spielt: jeder Angriff und jede Behinderung der Gegenmannschaft ist verboten. Gewinnen bedeutet: " besser spielen als der Andere " und nicht "das Spiel des Anderen behindern". Durch angepasste Regeln will Tchoukball ein agressives Spiel und unnötige Angriffe verhindern. Jede Verhinderung der Spieler ist verboten.

Die Grundregeln

- 1 Spielfeld ~15 x 25m und ein Tchoukball
- 2 Mannschaften mit je 7 SpielerInnen
- 2 Tchoukball-Rahmen (geneigte Trampoline) stehen auf jeder Seite des Spielfeldes.

Nun kann es losgehen !

- Die Mannschaft, die angreift, wirft sich den Ball zu und schiesst den Ball auf das Trampolin. In diesem Moment muss die andere Mannschaft versuchen, den Ball zu fangen, bevor er auf den Boden fällt. Wenn es ihr gelingt, geht das Spiel weiter. Wenn es ihr jedoch nicht gelingt, gewinnt die angreifende Mannschaft einen Punkt.

Die vollständigen Tchoukballregeln und Beach-Tchoukball-Regeln können auf derInternetseite des Internationalen Tchoukball Verbands heruntergeladen werden